Sie befinden sich hier: Startseite | Service | Orte auf Sylt
 
Orte auf Sylt
Hier haben Sie die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Orte auf Sylt zu verschaffen.
Archsum  

Archsum

Ruhe und Erholung zwischen Salzwiesen und Wattenmeer

Archsum, aufgrund der Ausgrabungen auch als Troja des Nordens bekannt, ist das kleinste Dorf der Insel Sylt. Besiedelt wurde es bereits in der Jungsteinzeit, wovon heute das 4500 Jahre alte Grab Merelmerskhoog zeugt. Im Wattenmeer können zwei weitere Steingräber aus dieser Zeit entdeckt werden. Zur Römerzeit entstand die Archsumburg, von der heute noch Reste erhalten sind. Die Bewohner Archsums  lebten seit jeher von der Seefahrt - insbesondere dem Walfang - und von der Landwirtschaft. Diese Tradition zeigt sich noch heute an den zahlreichen Höfen und Katen, die das Dorfbild prägen.



Archsum ganz speziell

Umgeben von unberührter Natur und weiten Feldern sind Archsums Höfe das Herzstück im Dorf, in dem die Gäste der Ferienwohnungen vor allem eines finden: Ländliche Idylle, Ruhe und Erholung. Der Geruch der Salzwiesen und des Meeres liegt zu jeder Zeit in der Luft. Nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten ist Archsum heute ein begehrtes Ziel. Wenn Sylt zur Ruhe kommt, die See stürmisch und der Wind rau ist, die Wiesen und Reetdächer von Schnee bedeckt sind, ist die Zeit für einen Winterurlaub der besonderen Art gekommen. Buchen Sie eine Ferienwohnung in Archsum, laufen Sie auf den Salzwiesen Schlittschuh und lassen Sie sich am Ufer eine wirklich steife Brise um die Nase wehen.
Sylt Ferienwohnungen in Archsum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Archsum ansehen
Braderup  

Braderup

Weißes Kliff und traumhafte Natur rund um Sylts kleinstes Dorf

Das gerade einmal 120 Bewohner zählende Braderup ist ein Ort der Entspannung und der Ruhe. Reetgedeckte Häuser, bei denen es sich zu einem Großteil um Ferienhäuser und Ferienwohnungen handelt, die Ruhe, für die Braderup bekannt ist, und eine malerische Natur locken jedes Jahr viele Erholungssuchende in das kleine Dorf auf Sylt. Obwohl Braderup zusammen mit Wenningstedt eine Dorfgemeinde bildet, können die Charaktere der beiden Dörfer unterschiedlicher nicht sein. Auf der Wattseite liegend, ist die Brandung hier in der Regel wesentlich sanfter als dies auf Sylts Seeseite der Fall ist.



Braderup ganz speziell

Berühmt ist die Braderuper Heide, die zwischen Braderup und Kampen liegt. Das Naturschutzgebiet lädt mit einer Fläche von gut 135 Hektar zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Weißes Kliff ist der Name eines bis zu 15 Meter hohen Kliffs aus Kaolinsand. Vielleicht entdecken Sie im Watt sogar die abgebrannten Reste eines alten Schoners, der hier seit den 60-er Jahren liegt. Naturliebhaber sollten sich den Besuch des Naturzentrums nicht entgehen lassen. Hier erfahren Sie alles über die Wasserversorgung auf Sylt, seine Flora und Fauna und natürlich die Nordsee samt ihrer Bewohner.

 

Buchen Sie eine Ferienwohnung in Braderup und lassen Sie einfach einmal Ihre Seele baumeln. Genießen Sie die Ruhe und die Natur, denn das beschauliche Braderup lädt dazu ein, bei Spaziergängen, Wattwanderungen und Radtouren neue Kräfte zu sammeln.
Sylt Ferienwohnungen in Braderup ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Braderup ansehen
Hörnum  

Hörnum

Nordsee, wohin das Auge blickt

Hörnum ist Sylts südlichstes Dorf und an gleich drei Seiten vom Meer umschlossen. An keinem anderen Ort der Insel ist ihr Schrumpfen so deutlich zu beobachten wie hier. Teile der goldgelben, weitläufigen Strände der Südspitze fallen Jahr für Jahr den Winterstürmen zum Opfer. Hier, in Hörnum-Odde, genießt der Spaziergänger die Kraft der Natur und ihre Auswirkungen so intensiv wie an keinem anderen Ort auf Sylt. Weite Dünenlandschaften, die allgegenwärtige Brandung und der ungezügelte Seewind machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das ehemals kaum erschlossene Hörnum, in früheren Zeiten für seine Strandräuber verschrien, ist heute ein kinderfreundlicher und hübscher Ort mit vielen Ferienwohnungen, dessen ruhiger Oststrand bei Familien ausgesprochen beliebt ist.

 

Hörnum ganz speziell

Berühmt ist der rot-weiß gestreifte, Leuchtturm, der auf einer 17 Meter hohen Düne thront und inzwischen vom Festland ferngesteuert wird. Bis zur Windstärke 5 kann das „Hauptfeuer Hörnum-Odde“ besichtigt werden, das neben seiner eigentlichen Funktion als Leuchtturm zwischen Amrum und Sylt zu Beginn des letzten Jahrhunderts auch als Schule fungierte. Interessant für Familien ist außerdem die Ausstellung der Schutzstation Wattenmeer, von der auch Wattwanderungen und Führungen angeboten werden. Auch für Hundebesitzer lohnt es sich, eine Ferienwohnung in Hörnum zu buchen, denn für ihre Lieblinge bietet der Ort gleich zwei Hundestrände.

 
Sylt Ferienwohnungen in Hörnum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Hörnum ansehen
Kampen  

Kampen

Exklusives Kleinod zwischen Dünen und Strand

In Kampen kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, um hier einen individuellen Urlaub zu verbringen. Zunächst von Künstlern wie Emil Nolde und Thomas Mann als kleines reetgedecktes Paradies entdeckt, mischt sich im heutigen Kampen der internationale Jetset unter das Volk. Malerisch ist das Dorf mit seinen einladenden Ferienwohnungen in eine hinreißende Dünenlandschaft eingebettet und wer nach einem Tag am Strand noch Lust auf Nightlife hat, kommt in Kampen und um Kampen herum ebenfalls auf seine Kosten.

 

Kampen ganz speziell

Der schwarz-weiße Leuchtturm ist das Wahrzeichen von Kampen und der höchste Leuchtturm von Sylt. Bei der im Norden Kampens liegenden Vogelkoje  handelt es sich um eine ehemalige Entenfanganlage, die der Nahrungssicherung der Einheimischen während der fischereifreien Monaten sichern sollte. Die rekonstruierte Vogelkoje kann von April bis Oktober besichtigt werden. Uwe-Düne und rotes Kliff sind die Namen zweier weiterer Wahrzeichen von Kampen. Das durch die Brandung in seiner Existenz permanent bedrohte rote Kliff ist bei Sonnenuntergang besonders schön. Es verdankt seinen Namen dem Umstand, dass es rostet. Der mit gut 50 Metern höchste Berg von Sylt ist die Uwe-Düne, deren höchsten Punkt die Besucher über 100 Treppen erreichen. Hier werden sie mit einem sagenhaften Ausblick über die gesamte Insel belohnt. Buchen Sie gleich hier die Ferienwohnung für Ihren nächsten Urlaub in Kampen.

Sylt Ferienwohnungen in Kampen ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Kampen ansehen
Keitum  

Keitum

Bezauberndes Seefahrerdorf Keitum

 Das für seine reetgedeckten Kapitänshäuser bekannte Keitum ist der ursprünglichste Ort auf Sylt. Zwischen alten Bäumen stehen bis zu 200 Jahre alte weißgetünchte Häuser, viele von ihnen beherbergen Ferienwohnungen. Die Zeit scheint hier stehengeblieben zu sein, auch wenn inzwischen Künstler das ehemalige Seefahrerdorf zu ihrem Domizil auserkoren haben. Keitum, dessen Blütezeit die Zeit der Walfänger war, liegt im Osten Sylts und präsentiert sich mit seinen schönen alten Bäumen heute ausgesprochen gepflegt und dabei sehr ländlich.

 

Keitum ganz speziell

 Ein altfriesisches Haus entführt seine Besucher in die Zeit der stolzen Walfänger-Kapitäne. Jemand scheint die Zeit in diesem altfriesischen Haus zum Stillstand gebracht zu haben und man meint,  die ehemaligen Bewohner kämen jeden Augenblick wieder zur Tür herein. Die älteste Kirche Sylts befindet sich ebenfalls in Keitum: Sankt Severin liegt oberhalb von Keitum – vermutlich an der Stelle eines früheren germanischen Heiligtums. Einen Besuch lohnt auch der Friedhof von Sankt Severin, wo neben Kapitänen auch zahlreiche Prominente begraben wurden.

Viel Interessantes über Keitums Vergangenheit findet sich im Heimatmuseum Keitum. Regelmäßige Kunstausstellungen lassen das Heimatmuseum zu einem beliebten Ziel auf Sylt werden. In die älteste Vergangenheit entführen die beiden Steinzeitgräber Tipkenhoog und Harhoog. Finden Sie hier Ihre Ferienwohnung im charmanten Keitum und buchen Sie direkt beim Vermieter.

 
Sylt Ferienwohnungen in Keitum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Keitum ansehen
List  

List

Besuchen Sie List und damit Deutschlands nördlichstes Dorf

Im äußersten Norden Sylts und auch ganz Deutschlands liegt List. Von hier startet täglich die Syltfähre von und nach Rømø. Diese Syltfähre hat sich längst als kostengünstige Alternative zum Hindenburgdamm herumgesprochen. Doch List ist mehr als ein Hafen mit einigen Restaurants und Cafés. Ausgedehnte Naturschutzgebiete umgeben das Dorf mit seinen gepflegten Ferienwohnungen und laden zu Radtouren und Wanderungen ein. Als eines der schönsten Naturschutzgebiete Sylts gilt der Lister Ellenbogen, der seine Ursprünglichkeit bewahren konnte.

 

List ganz speziell

Das Listland wurde schon zu Wikingerzeiten besiedelt. Heute findet sich hier Deutschlands einzige Wanderdüne. Die rund 30 Meter hohe und auch als „Sylter Sahara“ bekannte Wanderdüne bewegt sich jedes Jahr etwa vier Kilometer in Richtung Osten. Im Hafen von List fällt sofort das Erlebniszentrum Naturgewalten auf, das seit 2009 wissbegierige Gäste anzieht. Komplizierte Zusammenhänge werden im Erlebniszentrum Naturgewalten anschaulich erklärt und die Anpassungsfähigkeit der Flora und Fauna nicht nur auf Sylt werden dem Besucher auf interessante Art und Weise nahegebracht. Wer einfach einmal entspannen möchte, findet dazu in List sowohl auf der Watt- als auch auf der Seeseite traumhafte Strände vor - Grund genug, gleich hier Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus direkt beim Vermieter zu buchen. Hier können Sie nach Ferienwohnungen in List suchen und direkt beim Vermieter buchen.
Sylt Ferienwohnungen in List ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in List ansehen
Morsum  

Morsum

Morsum – einst der größte Ort der Insel Sylt

Im äußersten Osten von Sylt befindet sich Morsum mit seinen acht verstreut liegenden „Unterdörfern“. Heute ist es schwer zu glauben, dass Morsum noch vor zweihundert Jahren der größte Ort Sylts war. Zahlreiche Bauernhöfe bestimmen die landwirtschaftlich geprägte Umgebung. In vielen von ihnen können die Urlauber gemütliche Ferienwohnungen buchen. Wer ein Ferienhaus buchen möchte, findet beispielsweise schöne Friesenhäuser im Ortsteil Osterende.

 

Morsum ganz speziell

Das beeindruckende Morsum-Kliff mit seinem wunderschönen Farbspiel kennt jeder Sylt-Reisende. Das Kliff ist ein Naturdenkmal und rund 10 Millionen Jahre alt. Ringsum finden sich zahlreiche Grabhügel aus der Wikinger- und der Jungsteinzeit. Gesäumt wird das Morsum-Kliff von blühender Heide, dem gefleckten Knabenkraut und dem Lungenenzian. Diese zum Teil bedrohten Pflanzenarten machen die Gegend zu einem schützenswerten Kleinod für Naturliebhaber. Weniger bekannt, aber dennoch sehenswert ist die Kirche Sankt Martin, der der Kirchturm fehlt, weil die Morsumer zur Zeit ihres Baus nicht über die entsprechenden monetären Mittel verfügten. Immerhin wurde ein kleiner Holzturm errichtet, der zu den Gottesdiensten in die kleine Kirche ruft. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind auf die Höfe aller Ortsteile verteilt. So findet jeder Urlauber hier sein ganz eigenes und individuelles Ferienparadies. Ihre Ferienwohnung in Morsum können Sie hier direkt beim Veranstalter buchen.

 

 
Sylt Ferienwohnungen in Morsum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Morsum ansehen
Munkmarsch  

Munkmarsch

Maritimer Charme und paradiesische Ruhe

Zeigt sich das verträumte Dorf Munkmarsch heute von seiner ruhigen und idyllischen Seite, so war es nach dem Versanden des Keitumer Hafens bis zum Bau des Hindenburgdamms der Ort auf Sylt, in dessen Hafen die Schiffe von Dänemark und dem Festland anlegten, um die Urlauber auf die Insel zu bringen oder wieder abzuholen. All das ist Vergangenheit, nur das Fährhaus ist noch Zeuge dieser turbulenten Zeiten. Heute ist der schöne, in einer malerischen Bucht liegende Yachthafen an die Stelle des einstigen Verkehrsknotenpunktes getreten.

 

Munkmarsch ganz speziell

Heute buchen vor allem die Sylt-Gäste eine Ferienwohnung in Munkmarsch, die Ruhe suchen. Diese Ruhe ist hier allgegenwärtig, womit Munkmarsch mit den umliegenden Wiesen und Wäldern zu einem idealen Ziel für alle Stressgeplagten wird. Das Dorf verdankt seinen Namen „Marsch der Mönche“ dem Umstand, dass es ursprünglich zum Kloster Knut in Dänemark gehörte. Wer möchte, kann von Munkmarsch aus an geführten Wattwanderungen in das Weltnaturerbe Wattenmeer teilnehmen. Auch bei Seglern und Surfern ist der Ort sehr beliebt. Anfänger und Fortgeschrittene können in der ortsansässigen Wassersportschule Segel- und Surfkurse buchen, um die entsprechenden Scheine zu erwerben. Suchen Sie hier nach Ihrer Ferienwohnung in Munkmarsch und buchen Sie sie direkt beim Vermieter.

 

 
Sylt Ferienwohnungen in Munkmarsch ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Munkmarsch ansehen
Rantum  

Rantum

Perfekter Urlaub in einer Ferienwohnung zwischen den Meeren

 Mehr Meer geht auch auf Sylt nicht: Nur knapp 600 Meter trennen in Rantum die Watt- von der Seeseite, weswegen das Dorf infolge von Sturmfluten und Flugsand im Laufe der Jahrhunderte des Öfteren seinen Standpunkt wechseln musste. Wer in Rantum eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus buchen möchte, ist der Nordsee in jedem Fall ganz nah. Hinzu kommt das malerische Erscheinungsbild des Dorfes, in dem sich ein reetgedecktes Haus an das nächste reiht.



Rantum ganz speziell

Die Sansibar ist Sylts berühmtestes Strandrestaurant. Sie eröffnet ihren Besuchern einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Dünenlandschaft. Hier hat auch das Wasser der Sylt-Quelle seinen Ursprung, das am Hafen abgefüllt wird. Nicht nur Vogelkundlern ist das Rantumbecken ein Begriff. Das Rantumbecken ist Deutschlands größtes Seevogelschutzgebiet, in dem gut 250 Vogelarten ständig oder zeitweise beheimatet sind. Sehenswert ist auch die Eidum-Vogelkoje mit ihrer ständigen Ausstellung, die über die Tiere Sylts und ihre Jagd informiert. Bei der Eidum-Vogelkoje handelt es sich um die Fanganlage des heute nicht mehr extistierenden Ortes Eidum. Der kleinste Hafen Sylts und der kilometerlange Strand an der Seeseite machen Rantum für Sonnenanbeter und Wassersportler einzigartig. Suchen Sie hier Ihre Ferienwohnung in Rantum und buchen Sie direkt beim Vermieter.

 
Sylt Ferienwohnungen in Rantum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Rantum ansehen
Tinnum  

Tinnum

Tinnum – mehr als der sogenannte Vorort von Westerland

Da Tinnum quasi nahtlos in das große Westerland auf Sylt übergeht, wird es auch als dessen Vorort bezeichnet. Und doch ist es viel mehr als das. Die Gäste, die in Tinnum eine Ferienwohnung buchen, haben alles, was sie für das tägliche Leben benötigen, direkt vor der Haustür. So verwundert es nicht, dass Tinnum der touristenstärkste Ort im Osten von Sylt ist. Und doch  hat es der Ort geschafft, sich ein Stück Ursprünglichkeit zu bewahren, denn im Ortskern finden sich kleine Gassen und hübsche alte Friesenhäuser. Tinnum ist aufgrund seiner zentralen Lage der ideale Ausgangspunkt für alle Unternehmungen auf der ganzen Insel.

 

Tinnum ganz speziell

Der Tierpark Tinnum ist insbesondere für die vielen hier präsentierten Vögel bekannt. Vor allem bei Familien mit Kindern ist der Tierpark sehr beliebt. Entsprechend ist er mit Hüpfburgen und einem bunten Programm auf seine kleinen Gäste eingerichtet. Von einer langen Geschichte zeugt die Tinnumburg, deren Erdwälle sich im Südwesten von Tinnum befinden. Man vermutet, dass es sich bei der Tinnumburg um eine alte Kultstätte handelt. Später siedelten hier unter anderem die Wikinger, deren Spuren in der Anlage noch immer zu finden sind. Hier können Sie nach Ferienwohnungen in Tinnum suchen und direkt beim Vermieter buchen.
Sylt Ferienwohnungen in Tinnum ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Tinnum ansehen
Wenningstedt  

Wenningstedt

Zwischen Nordsee und Dorfteich – das familienfreundliche Wenningstedt

Ferienwohnungen in Wenningstedt auf Sylt sind bei Familien ganz besonders beliebt. In dem angenehmen Familienbad fühlt sich Groß und Klein sofort zu Hause. Apartment-Anlagen und Ferienhäuser prägen das Dorfbild, doch Bettenburgen sucht man hier glücklicherweise vergeblich. Die Kinder können auf einer Mini-Cross-Strecke ihr Können auf Mini-Motorrädern testen und auch auf dem Minigolfplatz viel Spaß haben, ebenso wie am breiten, feinsandigen Strand. Hier finden die Kinder auch ein tolles Kletterschiff aus Holz. Kleine Artisten kommen jedem Sommer im InselCircus auf ihre Kosten oder haben viel Spaß beim Trampolinspringen.

 

Wenningstedt ganz speziell

Im alten Teil von Wennigstedt liegt Sylts einziger Dorfteich, der über einen Steg zum Teil begangen werden kann. Er ist ein beliebter Treffpunkt für Spaziergänger, die von hier aus nach einer Wanderung durch die Heide den Strand erreichen. Rund um den Dorfteich sind auch einige ursprüngliche Friesenhäuser zu finden. Wenningstedts Friesenkapelle ist für ihre im Friesenstil gekachelte Altarwand bekannt. Gleich hinter der Friesenkapelle findet man das mehr als 5000 Jahre alte Ganggrab Denghoog, welches das größte Ganggrab Schleswig-Holsteins ist. Es kann über zwei Zugänge begangen werden. Es gibt also viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub mit der ganzen Familie. Suchen Sie gleich hier nach Ferienwohnungen in Wenningstedt und buchen Sie direkt beim Vermieter.
Sylt Ferienwohnungen in Wenningstedt ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Wenningstedt ansehen
Westerland  

Westerland

Sylts Inselmetropole: pulsierendes Leben und hoher Freizeitwert



In Westerland auf Sylt pulsiert das Leben nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht. Zahlreiche Diskotheken, Cafés, Restaurants und tolle Shoppingmöglichkeiten lassen den Urlaub in Westerland zu einem Erlebnis mit städtischer Atmosphäre werden. So vielseitig wie die 9000-Einwohner-Stadt sind auch die Ferienwohnungen, Apartments und Ferienhäuser, die auf die Besucher warten.

 

Westerland ganz speziell



Wenn einmal das Wetter nicht mitspielt, trifft man sich zum Baden und Entspannen in der Sylter Welle. Auch das Sylt Aquarium ist unbedingt einen Abstecher wert. Hier warten auf die Besucher die Meereswelt der Nordsee und der Tropen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Gang durch die Glastunnel des Sylt Aquariums. Gemütlich wird es rund um die alte Dorfkirche Sankt Niels. Sie ist dem Schutzpatron der Seefahrer, dem heiligen Nikolaus, geweiht. Einige Ausstattungsgegenstände könnten noch aus der Zeit Eidums stammen, dem Ort, nach dessen Untergang Westerland erst gegründet wurde. Natürlich spielt sich auch in Westerland ein großer Teil des Urlaubs am Strand ab. Neben dem Zentralstrand, an dessen Promenade sich die berühmte Konzertmuschel befindet, bietet Westerland zwei weitere Badestrände sowie einen speziellen Bereich für Surfer. Hier können Sie nach Ferienwohnungen in Westerland suchen und direkt beim Vermieter buchen. 

 
Sylt Ferienwohnungen in Westerland ansehen   |   Sylt Ferienhäuser in Westerland ansehen
Urlaubsorte auf der Insel Sylt
Ferienhäuser auf der Insel Sylt
Sylt Wissenswertes