Sie befinden sich hier: Startseite | Ferienhäuser Archsum
 
 
Derzeit befinden sich keine Ferienhäuser aus Archsum in unserer Datenbank.
 
 
 
Ruhe und Erholung zwischen Salzwiesen und Wattenmeer
Archsum, aufgrund der Ausgrabungen auch als Troja des Nordens bekannt, ist das kleinste Dorf der Insel Sylt. Besiedelt wurde es bereits in der Jungsteinzeit, wovon heute das 4500 Jahre alte Grab Merelmerskhoog zeugt. Im Wattenmeer können zwei weitere Steingräber aus dieser Zeit entdeckt werden. Zur Römerzeit entstand die Archsumburg, von der heute noch Reste erhalten sind. Die Bewohner Archsums  lebten seit jeher von der Seefahrt - insbesondere dem Walfang - und von der Landwirtschaft. Diese Tradition zeigt sich noch heute an den zahlreichen Höfen und Katen, die das Dorfbild prägen.

Archsum ganz speziell
Umgeben von unberührter Natur und weiten Feldern sind Archsums Höfe das Herzstück im Dorf, in dem die Gäste der Ferienwohnungen vor allem eines finden: Ländliche Idylle, Ruhe und Erholung. Der Geruch der Salzwiesen und des Meeres liegt zu jeder Zeit in der Luft. Nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten ist Archsum heute ein begehrtes Ziel. Wenn Sylt zur Ruhe kommt, die See stürmisch und der Wind rau ist, die Wiesen und Reetdächer von Schnee bedeckt sind, ist die Zeit für einen Winterurlaub der besonderen Art gekommen. Buchen Sie eine Ferienwohnung in Archsum, laufen Sie auf den Salzwiesen Schlittschuh und lassen Sie sich am Ufer eine wirklich steife Brise um die Nase wehen.
 
Urlaubsorte auf der Insel Sylt
Ferienhäuser auf der Insel Sylt
Sylt Wissenswertes